Niedersachen klar Logo

Geschäftsverteilung des Amtsgerichts Göttingen

Aufgabenkatalog und Zuständigkeiten des Amtsgericht Göttingen (Stand 14.06.2021)

Soweit Tätigkeiten in diesem Aufgabenkatalog aufgeführt sind, liegt die Zuständigkeit bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Justizservice (Tel. 0551/403-1801, 1802, 1805 oder 1806). Im Übrigen liegt die Zuständigkeit bei der unter der angegebenen Durchwahl erreichbaren Abteilung.

Telefonnummer des Amtsgerichts Göttingen: 0551 / 403 - 0

Aufgebotssachen (Telefon SE: 1807)

Anträge im Aufgebotsverfahren

Beratungshilfesachen (Telefon: 1801, 1802, 1805, 1806)

Antragsaufnahme; Personalien und Grund (Datenerfassung)

Vorprüfung formaler Voraussetzungen

Serviceeinheit für Beratungshilfesachen

Erteilung Berechtigungsschein

Betreuungssachen (Telefon SE: 1452, 1453, 1456 - 1458, 1474)

Anregungen für Einrichtung Betreuung

Anregungen zur Erweiterung des Aufgabenkreises

Unterbringungsanträge; PsychKG

Fixierungsanträge

Verlängerungsanträge

Aufwandspauschale/ Aufwandsentschädigungs-Anträge

Anträge auf Betreuerwechsel

Rechtsmittel

Antragsaufnahme betreuungsgerichtliche Genehmigung

C-Sachen / Mahnverfahren, Zivilverfahren

(Telefon SE: 1334, 1335, 1346, 1371, 1372)

Aufnahme sämtlicher Parteierklärungen, z.B.:

- Einstellung der ZwangsVollstr

- Einspruch Versäumnisurteil

- Klageerwiderung

- Anzeige der Verteidigungsbereitschaft (ohne Gründe)

- Anzeige der Verteidigungsbereitschaft (mit Gründen)

- PKH-Anträge (auch im Überprüfungsverfahren)

- Klageaufnahme

- Einstw. Vfg.

- Anerkenntnis

- Erledigungserklärung nebst Kostenübernahme

Anträge zu WEG-Verfahren

Hinweise zu Mahnverfahren

Familiensachen (Telefon SE: 1308, 1310 - 1314, 1405, 1468)

Kindschaftsrecht (Einstweilige Anordnung/Hauptsache; z.B. Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmung, Umgangsrecht)

Anträge auf familiengerichtliche Genehmigung

Anträge auf Zustimmung zur Einbenennung / Namensänderung

Vaterschaftsanfechtungsklagen

Gewaltschutz

Anträge zur Bestimmung der Kindergeldberechtigung

Vereinfachte Unterhaltsfestsetzungsanträge (§ 1612a BGB)

Unterbringung Minderjähriger (§ 1631b BGB); PsychKG

VKH-Anträge

Anträge auf Befreiung von der Eheunmündigkeit

Antragsaufnahme im Versorgungsausgleichs-Verfahren (Ausfüllen der Formulare nebst Sichtung von Unterlagen)

Grundbuchsachen (Telefon SE: 1361, 1383 - 1386, 1388)

Einsichtnahme in das Grundbuch

Antragsaufnahme und Erteilung von Blattabschriften (nebst Kostenerhebung) an Notare, Eigentümer und Personen mit Vollmacht des Eigentümers

Aufnahme formloser Grundbuchberichtigungsanträge in Abt. I oder II

Anträge auf Eintragung einer Sicherungshypothek

Insolvenzsachen (Telefon SE: 1322, 1339, 1413, 1414, 1472)

Kontofreigabeanträge (einschließlich P-Konto)

Freigabeanträge aus einer Abfindung

Freigabeanträge bzgl. des pfändbaren Einkommens

Erteilung einer Negativbescheinigung aus dem Inso-Register

PKH-Anträge

Entgegennahme PKH-Anträge (JV 205)

Entgegennahme von Insolvenzanträgen

M-Sachen, Vollstreckungssachen (Telefon SE: 1341,1342, 1344)

Kontenfreigabeanträge (einschließlich P-Konten)

PfÜB-Anträge

PKH-Anträge

Folgeanträge (Änderung der Pfändungsfreigrenzen/Einstellung der Zwangsvollstreckung)

Selbstauskunft Schuldnerverzeichnis

Räumungsschutz-Anträge

Widerspruch gegen Eintragungsanordnung (§ 882d Abs. 1 ZPO)

Nachlasssachen (Telefon SE: 1351 - 1353)

Erbscheinsanträge (gesetzliche Erbfolge) im Wege der Rechtshilfe (AR)

Erbausschlagungen im Wege der Rechtshilfe (§ 344 Abs. 7 FamFG, AR)

Erbscheinsanträge nach gesetzlicher Erbfolge (ohne Auslandsbezug)

Erbausschlagungen

Anträge auf Testamentseröffnung (gilt nicht für beim Amtsgericht Göttingen verwahrte Testamente)

Registersachen (Telefon SE: 1379, 1380, 1476)

Einsichtnahme in das Handelsregister

Ausdruck von Gesellschaftsverträgen

Ausdruck von Gesellschafterlisten

Erteilung von Registerauszügen (nebst Kostenerhebung)

Information zu Vereinsgründungen

Angelegenheiten der sozialgerichtlichen Rechtsantragsstelle (1302)

Angelegenheiten der sozialgerichtlichen Rechtsantragsstelle

Strafsachen (Telefon SE: 1434, 1437 - 1442, 1454, 1483)

Aufnahme von Rechtsmitteln

Entgegennahme von Fahrerlaubnissen

Entgegennahme von Bescheinigungen zur Auflagenerfüllung

Anträge auf Wiederaufnahme des Verfahrens (§ 366 Abs. 2 StPO)

Anträge auf Erteilung von Besuchserlaubnissen

Zwangsversteigerungssachen (Telefon SE: 1342, 1344)

Einsichtnahme in Zwangsversteigerungsgutachten (Einsicht per PC)

Aufnahme sämtlicher Verfahrenserklärungen

Antragsaufnahme zur Aufhebung einer Gemeinschaft

Einstellungsanträge

Aufnahme von Rechtsmitteln

Sonstiges

Anträge zu Abschriften von alten Scheidungsurteilen oder Adoptionsurkunden

Anweisungsstelle für Zeugen und Sachverständige, Schöffen, Dolmetscher

Fahrkartenerteilung mittels Gutscheinvergabe an mittellose Personen

Angelegenheiten gem. § 410 Nr. 1 FamFG


Auskünfte

Allgemeine Auskünfte und Informationen, insbes. zu Zuständigkeiten und Verfahrensabläufen, Hauswegweiser, Formulare

Aushändigung von Informationsflyern für Zeugen und Zeugenschutzblättern

Entgegennahme von Bescheinigungen, Anträgen und Unterlagen für andere Abteilungen (z. B. Rechnungslegungen, Zahlungsnachweise, Sterbeurkunde, Bestallungen) - ohne Eintragungsanträgen in Grundbuchsachen

Aushändigung Informationsmaterial Patientenverfügungen/ Vorsorgevollmacht (Auslage)

Aushändigung Informationsmaterial zu Betreuungssachen, Nachlasssachen usw. (Auslage)

Akteneinsicht Studenten/Referendare (Einsicht in Prüfungsakten)

-> zuerst 12 € in Zahlstelle einzahlen


Anmerkungen


Sollte die Bearbeitung im Einzelfall z.B. Aktenkenntnis erfordern oder die Möglichkeiten des Justizservice überschreiten, kann dieser die Bearbeitung nach telefonischer Ankündigung bindend und sofort an die zuständige Fachabteilung verweisen. Informationsmaterialien (Broschüren, Faltblätter etc.) sollten im Wartebereich oder in der Auslage vorgehalten werden.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln